17.03.2014

Nach dem Umbau der Holzwerkstatt des ABI Südparks in ein Medienlabor war der Grundstein gelegt: Das Projekt „Für mich“ konnte beginnen. Nach einem kurzen Abriss, was die Gestaltung der nächsten gemeinsamen Wochen betraf, ging es schon direkt in die Materie: Bewaffnet mit Kompakt- und Spiegelreflexkamera machten sich zwei Gruppen auf den Weg, um selbstständig Erfahrungen auf dem Gelände und mit den Kameras zu sammeln. Dabei entstanden durch Fotospiele „Selfies“ an den Lieblingsstellen des ABIs, Gruppenfotos in Bäumen, Farbkombinationen von Gegenständen oder optische Täuschungen in Form von „Scheinriesen“.
Nach einem Vergleich der Gruppenergebnisse am Computer luden „Stockwurst“ und Lagerfeuer zum abschließenden, gemütlichen Beisammensein und zum Pläne schmieden ein.

Projekt-fuermich14-03-17_01 Projekt-fuermich14-03-17_02 Projekt-fuermich14-03-17_03 Projekt-fuermich14-03-17_04 Projekt-fuermich14-03-17_05