Am 2. Aktionstag des großen Festivals der Reizunterflutung lautete das Motto „Ich hoffe, ich störe …“

Wohin wir auch gucken – überall gibt es Botschaften, Hinweise und Verbote! Manchmal wäre weniger mehr. Oder was denkt ihr darüber?

Idee und Umsetzung: Thomas Nufer (www.thomasnufer.com) mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Jugendzentrums Bonni der Apostel-Kirchengemeinde Münster und Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Mitte
mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts (Kulturrucksack NRW) und der AGOT (Arbeitsgemeinschaft Offene Türen NRW e.V.)