Nur zuschauen oder auch mal auf der Bühne stehen!?

(K)EINE AHNUNG VOM LEBEN ist ein Theaterstück über das Mädchen Hana, das in einem Arbeitslager geboren und aufgewachsen ist. Vollkommen abgeschnitten von der bunten Welt draußen, kennt sie nur das graue Dasein des Gefangenseins: hungern, arbeiten, schlafen. Dass man auch noch mit 13 Jahren in die Schule gehen kann, dass es Spielzeug gibt, Süßigkeiten, Bücher, Gefühle und vor allem Freiheit, das erfährt sie erst durch Ana, die Neue im Lager. Durch die Erzählungen ihrer Freundin wird ihre Sehnsucht nach Freiheit so groß, dass sie die Flucht aus dem Arbeitslager wagt, um endlich eine Ahnung vom Leben zu bekommen.

Eine traurige Geschichte über das unfreie Leben in einem totalitären System. Aber auch eine Geschichte, die Mut macht, sich von Zwängen jeglicher Art zu befreien und für ein glückliches Leben zu kämpfen!

Diese Geschichte kannst du dir einfach nur anschauen, aber wenn du schon immer mal mit Profis auf der Bühne stehen wolltest, kannst du auch angeleitet von einer Theaterpädagogin und einer Regisseurin zur Darstellung der anonymen Masse im Lager beitragen. Los geht’s mit einem Theaterworkshop in der Osterferien, dann folgen Proben mit den professionellen Schauspielern und am 31.5. feiern wir gemeinsam die Premiere!

Teilnehmerzahl: max. 20
Preis Theatervorführung: max. 4,50 €
Datum: Di, 07.04.15 bis Mi, 03.06.15
Uhrzeit: Workshop: 7.–10. April, jeweils 9–14 Uhr | Proben: 16. April–28. Mai, Donnerstagnachmittags Premiere: 31. Mai, 15:30 Uhr
Zielgruppe: 10 bis 12 Jahre, 13 bis 14 Jahre
Veranstalter: Theater Glux
Veranstaltungsort: Hauptschule Coerde / Theater in der Meerwiese

Kontakt:
Theater Glux / Natascha Kalmbach
Kapitelstr. 24
48145 Münster

Fon: 0163 78 18 168

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.